*
Navi oben top
Menu
Home Home
News News
unser Betrieb unser Betrieb
Wegbeschrieb Wegbeschrieb
Ausbildung Ausbildung
Rudolf Kopp Rudolf Kopp
Malerarbeiten Malerarbeiten
Pigmentfarben Pigmentfarben
Oeko-Maler Oeko-Maler
Schimmelsanierung Schimmelsanierung
Spezialitäten Spezialitäten
Vergolden Vergolden
stucco pompeji stucco pompeji
Stuckaturen / Deko Stuckaturen / Deko
Fugenlose Beläge Fugenlose Beläge
Naturofloor Naturofloor
Alyos Decken + Wände Alyos Decken + Wände
Galerie Referenzen Galerie Referenzen
Pfarrhaus Oberbipp Pfarrhaus Oberbipp
Schulhausfassade Wiedlisbach Schulhausfassade Wiedlisbach
Innenraum Innenraum
Fassade Fassade
Gegenstände Gegenstände
Ofenladen Ofenladen
Körperabformungen Körperabformungen
Pressespiegel Pressespiegel
Links Links
Kontakt Kontakt
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Unser Betrieb bildet Top Berufsleute aus!!!

Unsere Mitarbeiter und Lehrlinge gehören immer wieder zu den besten der Schweiz.

In unserem Betrieb haben schon 17 Lehrlinge mit Erfolg die Lehrabschlussprüfung bestanden. Eine Vorarbeiterin SMGV und ein Meister wurde ausgebildet und haben die entsprechenden Prüfungen mit Erfolg bestanden. 

 

Auch 2009 auf dem Podest, am Wettbewerb "Gips go crazy"

Rudolf Kopp gewinnt 2009 am verrücktesten Wettbewerb der Branche den 3. Preis, mit dem Objekt Chopfsalt.

  

Top Note von Julia Schlub an der LAP 2008 Note 5.5 in den Praktischen Arbeiten

Julia Schlub hat in den Praktischen Arbeiten die Traumnote 5.5 erreicht (2. beste Note in der Schweiz). Wir sind mächtig Stolz auf Dich!

 

 

Top Noten von Petra Marti an der LAP 2007 Note 5.4 / 2. beste Note der Schweiz 

Petra Marti hat an der Lehrabschlussprüfung 2007 die 2. beste Gesamtnote 5.4 in der ganzen Schweiz und weitaus die beste Note im Gebiet Emmtental-Oberaargau-Seeland erreicht. Ganz herzliche Gratulation, wir sind Stolz auf Dich!

Praktische Arbeiten Note: 5.4

Berufskunde Note: 5.5

Allgemeinbildung Note: 5.1

Gesamtnote: 5.4 

  

Sieger!!!

Rudolf Kopp jun. gewinnt 2006 am wohl verrücktesten und bedeutendsten  Berufswettbewerb der Schweiz „Gips go crazy“, anlässlich der Fachmesse Appli-tech. Dieser Wettbewerb wird national nur alle 3 Jahre ausgeschrieben und es konnten sämtliche Maler, Gipser sowie Künstler teilnehmen. 

 

7. Rang an den Berufschweizermeisterschaften

 

 

Seit einigen Jahren können sich die Besten Lehrabgänger an den Berufschweizermeisterschaften messen.

Tanja Gisiger hat 2002 die Vorausscheidungen in Worb gewonnen und sich somit für die Meisterschaften Qualifiziert. Leider hatte Tanja ein wenig Pech im Umgang mit den Tapezierarbeiten und rutschte so am letzten Tag noch aus den Medallienrängen und platzierte sich auf dem guten 7. Schlussrang.
rk
 
 

 

1. Rang am Schweizerischen Jungmalerwettbewerb

Rudolf Kopp gewinnt 1996 den Schweizerischen Jungmalerwettbewerb. Aufgabenstellung freie Gestaltung einer Werkzeugkiste mit einer Schablonenmalerei.

 

Adresse bottom
2008 © RUDOLF KOPP + CO.   Eidg. dipl. Malermeister | Galgenholzweg 3 | 4537 Wiedlisbach | Telefon 032 636 16 16 | info@malerwerkstatt.ch
 
© Page created by müller webdesignwww.mueller-webdesign.ch • Powered by WORLDSOFT-CMS • W.I.N.-Zertifikat: 1-19-4818
..::Login::..
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail